Skip to main content

Kuchen

Nicht nur zum Kaffee & Kuchen sind Kuchenstücke ein großer Genuss, sondern eigentlich schmecken sie immer! Besonders die saftige und fluffige Konsistenz macht den Kuchen zu einem einzigartigen und unwiderstehlichen Backwerk. Dabei stellen Geburtstage, Jubiläen und Feiern einen super Anlass dar, um sich durch verschiedene Kuchenvarianten den Tag zu versüßen.
 
Viele Menschen mögen Obstkuchen am liebsten, andere stehen eher auf Tartes oder Schokoladenkuchen. Zu den Klassikern zählen aber auch Zitronenkuchen, Käsekuchen, Marmorkuchen oder Apfelkuchen. Aber auch herzhafte Kuchenvarianten wie Zwiebelkuchen oder Speckkuchen sind sehr beliebt. Damit kann Kuchen eigentlich fast jedes Geschmackserlebnis bieten: schokoladig, fruchtig, cremig, erfrischend und herzhaft.
 
Die Kuchenarten werden dabei meistens in der Herstellung und in der Backform wie zum Beispiel Blechkuchen oder den bekannten Gugelhupf unterschieden. Bei Bedarf werden die verschiedenen Kuchenarten auch gerne mit einer Glasur überzogen. Im Gegensatz zu einer Torte wird hier die komplette Backmischung vollständig durchgebacken, aber umgangssprachlich kommt es meist zu keiner strikten Trennung der Begriffe.
 
Damit du leckere Kuchen selber machen kannst, findest du auf unserer Webseite viele leckere Kuchenrezepte und Tarterezepte. All unsere Rezepte sind super einfach und köstlich, sodass sie auch Backanfängern gelingen. Lass dich also hier von den verschiedenen Kuchenrezepten inspirieren. Um die einzelnen Zubereitungsschritte zu sehen, musst du nur auf das gewünschte Rezept klicken und schon kannst du die köstlichen Kuchen sofort nachbacken!


Gedeckter Apfelkuchen

Ein gedeckter Apfelkuchen ist für seine saftige Apfelfüllung mit seiner leichten Zimtnote bekannt, der besonders gerne im Sommer und Herbst zubereitet wird. Wer saftige Apfelkuchen mit ordentlich Apfelstücken liebt, der wird von diesem Kuchen nie genug kriegen!

Wie dieser einfache gedeckte Apfelkuchens geht, muss ich dir in diesem Beitrag zeigen. Wenn du Lust auf einen wirklich saftigen Kuchen hast, dann bist du hier genau richtig. 😉

Donauwelle

Eine Donauwelle überzeugt durch ihren marmorierten Boden, der mit köstlichen Kirschen bedeckt und einer Vanillecreme-Füllung belegt wird. Obendrauf kommt noch knackige Schokolade, die bei jedem Biss für das gewisse Extra sorgt. Dadurch überzeugt dieser Kuchen mit seinem cremigen, schokoladigen und leicht fruchtigen Geschmack große und kleine Naschkatzen sofort!

Für mich gehört dieser Kuchen zu meinen Lieblingskuchen. Deshalb muss ich dir in diesem Beitrag mein Rezept zeigen, welches ich von meiner Tante bekommen habe. Als Marmorkuchen-Fan solltest du jetzt klicken, denn dieser Kuchen bringt den Marmorkuchen aufs nächste Level!

Eierlikörtorte

Eine Eierlikörtorte ist ein Klassiker, der für viele besonders an Ostern einfach auf den Kaffeetisch gehört. Dabei stellt die Torte ein wahres Kunstwerk dar, indem sie mit Sahnehäubchen, einem cremigen Schuss Eierlikör und einem Schokoladennetz verziert wird. Dank dieser Kombination schmeckt sie cremig, leicht schokoladig, richtig saftig und einfach köstlich!

Damit du auch so von der Torte schwärmen kannst, muss ich dir hier zeigen, wie du sie kinderleicht Zuhause selber machen kannst. Als Eierlikör-Fan solltest du nicht länger warten, sondern jetzt einfach klicken! 😉

Nusskuchen

Dieser Nusskuchen ist ein Geheimrezept meiner Oma, der saftig, locker und natürlich richtig nussig schmeckt! Deshalb darfst du diesen Nusskuchen als Nussliebhaber definitiv nicht verpassen.

Dabei eignet er sich besonders als Dessert, in der Kaffeepause oder einfach mal für zwischendurch, um deine innerliche Naschkatze mit einer nussigen Leckerei zu verwöhnen. Wie du diesen einzigartigen Nusskuchen selber machen kannst, muss ich dir daher hier zeigen.

Nutellakuchen

Schokofans sollten nun aufpassen! Dieser Nutellakuchen basiert auf einem Rührteig, der dank der Zugabe von ausreichend Nutella richtig saftig und schokoladig schmeckt. Damit ist dieser Kuchen für  jeden Schokofan ein Traum.

Wie der schokoladige Nutellakuchen zubereitet wird, muss ich dir in diesem Beitrag zeigen. Ich kann dir versprechen, als Nutellafan wirst du nie wieder einen anderen Kuchen essen wollen!

Streuselkuchen

Ein Streuselkuchen ist ein mit Streuseln bedeckter Kuchen, der oft als flacher Blechkuchen zubereitet wird. Dank der Quarkschicht ist er richtig cremig und wird anschließend noch mit Früchten belegt, wodurch eine erfrischende fruchtige Kuchenvariante entsteht. Besonders zur warmen Jahreszeit oder besonderen Anlässen wie einer Hochzeit oder einen Geburtstag darf dieser einzigartiger Geschmack nicht fehlen!

Aus diesem Grund solltest du sofort loslegen und einen Streuselkuchen zubereiten. Wie das Rezept geht, zeige ich dir in diesem Beitrag. Als Fan von cremigen und fruchtigen Kuchensorten solltest du sofort klicken. 😉

Bienenstich

Ein Bienenstich ist ein feiner Kuchen mit köstlicher Pudding-Füllung, der auf der Oberseite eine Mandel-Honig-Glasur hat, die beim Backen karamellisiert wird. Dabei weckt er auf jeden Fall Kindheitserinnerungen und besticht mit seiner Einfachheit und seinem cremigen Geschmack!

Dabei gilt der Kuchen als Klassiker in vielen verschiedenen Ländern und darf daher in keiner Rezeptesammlung fehlen! Auch wenn du bereits ein Rezept hast, solltest du dieses unbedingt mal ausprobieren! Wie das Rezept geht, zeige ich dir in diesem Beitrag. Als Fan von cremigen Kuchen solltest du jetzt sofort loslegen. 😉

Maulwurfkuchen

Ein Maulwurfkuchen ist ein sahniger Kuchen, der aus Banane, Stracciatella-Creme und einer Streuselhaube besteht, die auf einem Kakao-Teig basiert. Dadurch verzaubert er jeden mit seinem cremig-süßen und saftigen Geschmack, der durch die Kombination aus Schokolade und Frucht einen echten Wiedererkennungswert hat!

Leider kennen viele den Maulwurfskuchen nur als fertige Backmischung, dabei schmeckt ein frischer Maulwurfkuchen um Längen besser! Wie die Zubereitung geht, zeige ich dir in diesem Beitrag. Ich kann dir versprechen, du wirst nach diesem Rezept nie wieder eine Backmischung verwenden wollen! 😉

Zitronenkuchen

Ein Zitronenkuchen ist ein Gaumenschmaus, der besonders gerne an Geburtstagen, besonderen Anläassen oder in der warmen Jahreszeit gebacken wird und mit seinem erfrischenden Geschmack die ganze Familie ins Staunen versetzt. Dabei passt ein saftiger Zitronenkuchen sowohl zum Kaffee als auch zum Tee und verspricht einen wahren Genuss.

Auch wenn du schon ein leckeres Zitronenkuchen-Rezept hast, lohnt es sich, diese Variante auszuprobieren! Denn Zitronenkuchen ist nicht gleich Zitronenkuchen. Und dieser Klassiker wird mit meinem Rezept besonders saftig. Probiere ihn daher noch heute aus und lass dich von seinem erfrischenden Geschmack mitreißen. 😉

Fantakuchen

Fantakuchen ist heutzutage der Renner und etwas ganz Besonderes auf jeder Geburtstagsfeier oder einem Kaffeekränzchen! Denn einen Fantakuchen möchte jeder probieren, da er eben kein Klassiker ist und daher eine fruchtige Abwechslung zu klassischen Kuchensorten verspricht.

Er ist so einzigartig, weil Orangenlimonade mit in den Teig gerührt wird, sodass dieser eine besondere Note bekommt. Durch eine Zugabe von Pfirsichen wird er sogar noch fruchtiger und ist daher besonders für Fruchtkuchenfans ein wahrer Genuss. Deshalb darf er niemanden vorenthalten werden!

Dafür zeige ich dir in diesem Rezept, wie du diesen köstlichen Kuchen zubereiten kannst. Als Fruchtkuchen- oder Fanta-Liebhaber solltest du dir den Kuchen nicht entgehen lassen!