Skip to main content

Frühstück

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Denn über Nacht entleert der Körper deinen Kohlenhydratspeicher, wodurch du morgens genügend Energie für den Tag tanken solltest. Ein ausgewogenes Frühstück gibt damit nicht nur genügend Kraft für den Tag, sondern liefert deinem Körper auch die wichtigsten Nährstoffe.
 

Die Vorlieben für das Frühstück variieren stark zwischen den Menschen. Manche Menschen frühstücken sogar gar nicht, weil sie morgens dafür keine Zeit haben. Andere hingegen schlemmen morgens gerne und viel. Dabei stehen aber meistens immer sehr unterschiedliche Varianten auf den Frühstückstisch.
 

Einige Menschen essen gerne Brot und Brötchen am morgen und verzehren diese gerne mit Marmelade, Nutella oder Wurst und Käse. Andere setzen hingegen auf Haferflocken mit Obst. Ei wird auch gerne zum Frühstück gegessen, genauso wie Milchprodukte oder Früchte. Für einen Vitamine- und Energiekick setzen andere Menschen auf frische Smoothies, die den Vorteil in der schnellen Zubereitung haben.
 

Was solltest du aber am besten zum Frühstück verzehren? Im Prinzip kann man nicht pauschal sagen, dass gewisse Zutaten komplett gut oder schlecht für die Mahlzeit am Morgen sind. Denn hier kommt es auf ein ausgewogenes Verhältnis drauf an. Für einen Energiekick zum Beispiel werden Kohlenhydrate wie Müsli und Vollkornbrot empfohlen.  Viel Obst oder Gemüse bietet sich jedoch an, damit du mal wieder deinen Vitamin-Speicher auffüllen kannst. Wenn du jedoch viel Sport treibst und Eiweiß benötigst, bieten sich Milch, Joghurt und Käse an.
 

Damit du etwas Inspiration für eine abwechslungsreiche Ernährung am Morgen bekommst, haben wir dir hier leckere Frühstücksrezepte zusammengesucht. Hier kannst du zwischen den Varianten aus Brot & Brötchen wählen oder dich für leckere Smoothies entscheiden. Damit du dir die einzelnen Rezepte anzeigen lassen kannst, klicke auf die jeweilige Kategorie, die dir gefällt. Guten Appetit! 🙂
 

Brot & Brötchen

 

Smoothies

Milchbrötchen

Milchbrötchen sind Brötchen, deren Teig mit Milch angerührt wird, wodurch saftige und milde Brötchen entstehen. Deshalb eignen sich sich besonders als süße oder herzhafte Leckerei am Sonntagsbrunch, denn sie verzaubern dich sofort mit ihrem weichen, fluffigen und saftigen Geschmack.

Einige denken, dass man Milchbrötchen nur beim Bäcker kaufen sollte, die dort so richtig saftig und frisch angeboten werden. Aber ich habe ein Rezept gefunden, mit dem du diese Art von Gebäck kinderleicht auch Zuhause selber machen kannst!

Wie mein leckeres Milchbrötchen Rezept geht, zeige ich dir in diesem Beitrag. Ich kann dir versprechen, von diesen Milchbrötchen wirst du niemals genug bekommen!

Bircher Müsli

Das Bircher Müsli ist ein Schweizer Original. Es macht lange satt, gilt als Power-Frühstück und schmeckt dabei unglaublich köstlich! Aus diesem Grund gehört es auf jeden Fall öfter auf deinen Speiseplan!

Wenn du morgen mit dem Bircher Müsli ausgewogen in den Tag starten willst, dann solltest du den Frühstücksklassiker noch heute vorbereiten, denn dieser muss für die perfekte Zubereitung etwas einwirken. Wie genau das Rezept geht, zeige ich dir in diesem Beitrag. Als Powerstarter solltest du sofort hier klicken!

Porridge

Porridge gilt als Powerfrühstück, denn es versorgt deinen Körper mit allen wichtigen Nährstoffen. Dabei wird es aber auch gerne als Mittagessen, Snack für zwischendurch oder als Energielieferant vor dem Sport gegessen.

Neben seinen guten Nährstoffen, punktet Porridge auch in weiteren Aspekten: Er ist einfach und schnell zubereitet, kann abwechslungsreich serviert werden und macht lange satt. Ein wahrer Lebensretter also, wenn einem öfter der Heißhunger überkommt. 😉 Wie du daher dieses köstliche Frühstück zubereiten kannst, zeige ich dir in diesem Beitrag.

Brötchen backen

Es gibt nichts Schöneres als am Sonntag mit frischen Brötchen in den Tag zu starten. Und dafür kannst du mit diesem Rezept kinderleicht Brötchen backen! Diese Brötchen basieren auf einem fluffigen und saftigen Hefeteig, der für seine Luftigkeit etwas ziehen muss und anschließend im Ofen zubereitet wird.

Damit du am Wochenende auch so leckere Brötchen mit deiner Familie essen kannst, musst du hier für das einzigartige Rezept klicken. Und das Beste ist: Du benötigst dafür keine großen Back- oder Kochkünste, denn diese frischen Semmel werden dir mit dem Rezept immer gelingen!

Hefezopf

Ein Hefezopf ist ein Kuchen aus Hefeteig, der geflochten und meist mit Ei und Butter zubereitet wird. In Österreich und Bayern nennt man ihn auch Striezel, während wohl die meisten Menschen die süße Variante als Hefezopf kennen. Dabei wird er traditionell zu Ostern gemacht, schmeckt aber das ganze Jahr über sehr lecker!

Wie du einen lockeren, aber auch saftigen Hefezopf zubereiten kannst, zeige ich dir in diesem köstlichen Hefezopf-Rezept. Damit du dir deinen Tag etwas versüßen kannst, solltest du sofort klicken!

Brot backen

Brot gilt als Grundnahrungsmittel und wird zum Frühstück, als Zwischenmahlzeit oder zum Abendbrot mit verschiedenen Beilagen gerne gegessen. Aber auch zu Suppen, verschiedenen Dips oder als Beilage zu verschiedenen Hauptmahlzeiten ist es ein Muss. Frisch gebackenes Brot ist bei uns in der Familie immer das Highlight der Woche, wenn unser ganzes Haus nach frischem Sonntagsbrot riecht. Dabei muss man kein erstklassiger Bäcker sein, um köstliches Brot zu backen!

Deshalb zeige ich dir hier mein einfaches Rezept, um Brot wie vom Bäcker zu backen. Damit wird der Sonntag dein Lieblingstag in der Woche!

Pancakes

Pancakes gelten als Inbegriff für ein leckeres süßes Frühstück, die einen unwiderstehlichen Duft entstehen lassen, schnell gebacken sind und einfach köstlich schmecken. Und mit diesem Rezept kannst du köstliche Pancakes nach amerikanischer Art zaubern, die dich perfekt in den Tag starten lassen.

Damit du auch herrlich fluffige Pancakes einfach zubereiten kannst, zeige ich dir in diesem Beitrag mein Rezept. Das darfst du dir nicht entgehen lassen! 🙂

Pfannkuchen

Pfannkuchen gilt als Klassiker zum Frühstück. Dabei wird er gerne mit Ahornsirup, Marmelade, Nutella oder Zimt und Zucker genossen. Besonders am Wochenende, wenn meine ganze Familie Zuhause ist, kommen gerne Pfannkuchen auf den Tisch und werden von jedem gerne gegessen.

Viele Menschen haben bereits ein Pfannkuchen Rezept, aber mit meinem Rezept wird dein nächster Pfannkuchen besonders saftig und lecker, während die Zubereitung noch kinderleicht ist. Klicke also unbedingt hier, um mein Geheimrezept für die Frühstücksleckerei zu sehen. 😉