Skip to main content

Tiramisu

Dieses Tiramisu hat Applaus verdient und ist ein Muss für jeden Feinschmecker!

Tiramisu ist ein köstlicher Dessert, das ursprünglich aus Venetien stammt, aber heutzutage weltweit bekannt ist. Dabei besteht es aus abwechselnden Schichten von Löffelbiskuit und einer süßen Creme, die größtenteils auf Mascarpone basiert. Verfeinert wird das Löffelbiskuit, indem es mit Espresso oder mit einem alkoholischen Getränk beträufelt wird. Dadurch entsteht ein himmlischer Geschmack mit einem zarten Aroma!

Das Dessert hat dabei eine feste Konsistenz, da es vor dem Servieren mehrere Stunden im Kühlschrank aufbewahrt wird. Für ein optisches Highlight sorgt das Kakaopulver, welches vor dem Servieren auf die oberste Creme gestäubt wird. Damit ist Tiramisu nicht nur optisch ein Hingucker, sondern auch geschmacklich eine süße Verführung.

Wie du Tiramisu ohne Ei und Alkohol einfach zubereiten kannst, muss ich dir daher jetzt zeigen! Dazu habe ich ein Video für dich gedreht, in dem ich die einzelnen Schritte vormache. Weiter unten findest du noch eine Schritt für Schritt Anleitung zum Nachlesen. Viel Spaß bei der Zubereitung! 🙂

 

 

Zutaten:

Zutaten für die Creme:
500 g Mascarpone
270 g Doppelrahmfrischkäse
270 g kalte Schlagsahne
65 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker oder 1 EL Vanilleextrakt
16 TL Sahnestandmittel (z.B. 5 Packungen Sahnesteif)

Zum Tränken:
200 ml Espresso / starken Kaffee / Kakao

Außerdem:
150 g Löffelbiskuits
Zum Bestäuben etwa 1,5 – 2 EL Backkakao

Zubereitung: 20 Minuten
Ruhezeit: 4 Stunden

Hilfsmittel:
Spritzbeutel
Handmixer
Auflaufform

Tiramisu Schritt für Schritt Anleitung:


Zuerst Frischkäse, Mascarpone und die Tüte Vanillezucker in eine große Schüssel geben. Diese Masse dann zuerst gut mit einem Mixer verrühren, bis anschließend die Sahne und die Packungen Sahnesteif hinzukommen. Wieder alles cremig verrühren.

Von der cremig, steifen Masse füllst du nun ca. 1/3 der Creme in einen Spritzbeutel ab. Damit kannst du später das Tiramisu verzieren.

Als nächstes nimmst du dir eine Auflaufform oder Schale, tränkst den Löffelbiskuit in kalten Kaffee und bedeckst damit den Boden.


Anschließend kommt eine Schicht deiner Creme hinzu, darauf wieder eine Schicht getränkte Löffelbiskuits, dann wieder eine Creme-Schicht. Die Masse sollte damit aufgebraucht sein.

Um dein Tiramisu nun zu verzieren, formst du kleine Krönchen mit dem Spritzbeutel auf der letzten Schicht. Das Ganze kommt nun noch für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank.


Zum Schluss musst du das Stück nur noch mit Kakaopulver bestäuben und kannst bei Bedarf noch Schokosauce hinzugeben. Guten Appetit!

Dieses Rezept ist wirklich kinderleicht und schnell gemacht. Wenn du nach Bedarf doch noch etwas Alkohol hinzufügen möchtest, kannst du zum Beispiel Amaretto oder einen anderen süßlichen Alkohol zum Tränken deiner Löffelbiskuits verwenden. Das schmeckt auch köstlich, ist aber natürlich nur angebracht, wenn keine Kinder zu Besuch kommen und von deinem köstlichen Tiramisu kosten. 😉

Auch kannst du das Verzieren mit dem Spritzbeutel nach Wunsch weglassen und dafür noch eine Schicht Creme hinzufügen. Denn dies ist nur für die Optik und kein Muss. Ansonsten ist das Rezept kinderleicht, köstlich und wird dich, deine Freunde und Familie begeistern! Probiere es unbedingt aus!

 

Vergiss nicht dieses Rezept mit deinen Freunden zu teilen, die oft Tiramisu im Restaurant bestellen und daher die köstliche Nachspeise mal selbermachen müssen!


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *