Skip to main content

Pfannkuchen

Pfannkuchen ist nicht nur in Deutschland ein Klassiker, sondern wird europaweit gerne zum Frühstück gegessen. Einige machen ihn gerne mit Ahornsirup, andere kombinieren ihn mit Honig, Nutella oder frischen Früchten. Als Zwischenmahlzeit ist er aber auch mit Schlagsahne oder Eis ein Renner.

Dabei machen die meisten Menschen ihren Pfannkuchen unterschiedlich und schwören auf eine andere Rezeptur. Ich persönlich liebe einfache und leckere Rezepte, weshalb ich dir mein einfaches Rezept vorstellen möchte.

Auch wenn du schon ein eigenes Rezept für Pfannkuchen hast, lohnt es sich, dieses Rezept auszuprobieren! Denn es benötigt nur wenige Zutaten und zaubert dir einen saftigen Teig ohne viel Mühe! Ich sage dir, dieses Rezept ist mein Geheimtipp und wird dich auch umhauen!

Im Video unterhalb zeige ich dir, wie du einen köstlichen Pfannkuchen selber machen kannst. Damit du nicht immer pausieren musst, habe ich dir noch eine Schritt für Schritt Anleitung geschrieben, damit du auch ohne Video sofort loslegen kannst. Viel Spaß beim Nachkochen! 🙂

 

Zutaten:

250 gr. Mehl
2 Eier
Prise Salz
50 gr. Zucker
1 Tüte Vanillezucker
150 ml Milch
150 ml Selter

Zubereitung: 15 Minuten

Hilfsmittel: Rührgerät und Pfanne.

Pfannkuchen Schritt für Schritt Anleitung:

Zuerst Mehl, Zucker, Eier, Vanillezucker, die Prise Salz mit Selter und Milch in eine Schüssel geben und mit einem Mixer zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.

Danach Herd anstellen, eine Pfanne einfetten und die gewünschte Menge an Teig in die Pfanne geben. Nach 1-2 Minuten den Teig umdrehen.

Für die süße Variante den Teig herausnehmen, wenn er durchgegart ist. Für eine herzhafte Variante (siehe Bild) kannst du Käse in die Pfanne geben und ihn etwas schmelzen lassen, bevor du den Pfannkuchen ebenfalls aus der Pfanne nimmst.

Die herzhafte Variante kann direkt eingerollt und serviert werden. Für die süße Variante (siehe Bild) entweder mit Nutella oder Apfelmus bestreichen und dann servieren. Guten Appetit!


Wie isst du deinen Pfannkuchen am liebsten? Bei uns wird er oftmals am Sonntagmorgen mit der ganzen Familie gegessen. Meine Geschwister lieben ihn mit Marmelade, Nutella oder Ahornsirup, aber ich finde auch die klassische Variante mit Zimt und Zucker am leckersten.

Aber egal wie wir den Pfannkuchen am liebsten essen, in einem Punkt sind wir uns einig: Das Rezept ist wirklich sehr einfach und unglaublich lecker. Denn diese Pfannkuchen sind schnell gemacht und aufgrund der Selter sehr fluffig und verführerisch.

Das Rezept musst du unbedingt aufschreiben und spätestens am Sonntag ausprobieren. 😉

 

Vergiss nicht dieses Rezept mit deinen Freunden zu teilen, die öfter einfache Pfannkuchen genießen müssen!


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *