Skip to main content

Eier schälen- 3 einfache Tricks

Eier verbergen unter ihrer Schale wichtige Nährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Eiweiß. Und dabei schmecken sie noch ausgesprochen lecker, denn sie können vielseitig zubereitet und genossen werden.

Viele Menschen essen Eier gerne zum Frühstück als Frühstücksei. Aber auch Rührei, Spiegelei oder Omelett sind sehr beliebte Arten Eier zuzubereiten. Neben diesen klassischen Varianten kann man Eier auch in Form eines Eiersalats, zu Hauptspeisen oder auf andere Weise genießen.

Für das perfekte hartgekochte Ei empfehlen Kochchefs es rund 11 Minuten zu kochen, damit sich ein festes, krümeliges Eigelb und festes Eiweiß bildet. Oftmals ist das Kochen bei der Zubereitung jedoch nicht das schwierigste, sondern eher das Ei zu schälen. Denn beim Pellen des Eies passiert es oft, dass es bricht oder einreißt und danach nicht mehr so appetitlich aussieht.

Daher muss ich dir in diesem Beitrag 3 einfache Tricks zeigen, wie du dein Ei auf einfache Weise schälen kannst! Dazu habe ich dir unterhalb dieses Textes ein Video gedreht. Zum Nachlesen findest du darunter noch eine Anleitung der drei Tricks. Probiere es noch heute aus!

Zutaten:

Ei(er)

Dauer: 2 Minuten

Hilfsmittel:

Esslöffel/ altes Marmeladenglas oder eine Tupperdose

Eier schälen- Trick Nr.1:

Bei dem ersten Trick pulst du ein Stück der Schale mit deinen Händen ab.

Nun kannst du mit einem Esslöfel unter die Schale gehen und sie auf diese Weise entfernen.

Eier schälen- Trick Nr.2:

Das Marmeladenglas füllst du zu einem Viertel mit Wasser auf und gibst das Ei hinein.

Nun drehst du den Deckel drauf und schüttelst es. Die Schale löst sich direkt, wodurch du das geschälte Ei anschließend herausholen kannst.

Eier schälen- Trick Nr.3:

Die letzte Variante ähnelt dem Trick Nr.2. Dazu gibst du mehrere hartgekochte Eier in eine Tupperdose, die du zuvor mit etwa einem Viertel Wasser gefüllt hast.

Wieder Deckel drauf und gut durchschütteln, bis die Schale sich gelöst hat. So sehen dann die fertig geschälten Eier aus! Ganz schon einfach, oder?


Kennst du weitere Tricks, um Eier zu schälen? 😉 Welchen Trick findest du am besten?

Am Frühstückstisch nutze ich gerne Trick Nr.1, um bequem und einfach mein Frühstücksei von der Schale zu befreien. Wenn ich aber Gerichte mit hartgekochten Eiern wie einen Eiersalat zubereite, nehme ich immer Trick Nr.3. Dieser ist besonders perfekt, weil ich hierbei schnell eine große Anzahl an Eiern von der Schale befreien kann. Perfekt sage ich dir!

Wenn du daher das nächste Mal ein Ei pellen möchtest, solltest du unbedingt einen meiner Tricks anwenden. Ich kann dir versprechen, dass du nie wieder ein Ei mit der Hand schälen wirst. Denn die Tricks machen es eben viel einfacher und bequemer. 🙂

 

Vergiss nicht diese Tricks mit deinen Freunden zu teilen, die mühsam mit ihren Händen ihre Eier schälen und deshalb wissen müssen, wie es einfacher geht!


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *