Skip to main content

Brownies

Brownies sind die kleinen Schokokuchenstücke, die immer passen!

Dabei kommen sie traditionell aus der US-amerikanischen Küche und basieren auf einem Rührteig, der mit Kakaopulver angereichert und meist in einem Backblech oder einer rechteckigen Form gebacken wird. Serviert werden die heißgeliebten Brownies dann als rechteckige Stücke.

Einige bevorzugen ihre Brownies saftig schokoladig, andere eher wie einen luftig, leichten Kuchen. Mir persönlich gefallen die Brownies am besten, die einen schokoladigen Kern und eine knackige Kruste besitzen, denn diese Variante kenne ich aus Amerika und sie erinnert mich an meinen letzten Urlaub. Und nebenbei gesagt, sind sie noch unglaublich köstlich!

Wie du diese saftigen Brownies mit einer Kruste kinderleicht backen kannst, muss ich dir nun zeigen. Dafür habe ich dir ein Video gedreht, in dem ich dir die Schritte für die Zubereitung vormache. Weiter unten kannst du auch in der Schritt für Schritt Anleitung nachlesen. Als Browniefan musst du jetzt anfangen zu backen! 🙂

 

 

Zutaten:

225 g Schokolade
40 g + 50 g Kakao
280 g geschmolzene Butter
220 g Zucker
60 g Brauner Zucker
1 Pck Vanillezucker
Prise Salz
6 Eier
130 g Mehl

Zubereitung: 40 Minuten
Davon Backzeit: 25 Minuten

Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Hilfsmittel:
Handmixer
Backblech/ Auflaufform

Brownies Schritt für Schritt Anleitung:

Zuerst schmilzt du die Butter und Schokolade und gibst sie zusammen mit einem Teil des Kakaos in eine Schüssel und rührst es mit einem Löffel um.


Jetzt nimmst du dir eine neue Schüssel und gibst hier Vanillezucker, braunen Zucker, den normalen Zucker, die Prise Salz und Eier hinzu. Danach alles gut mit einem Handmixer verrühren.

Als nächstes gibst du die Schokoladenmasse aus Schritt 1 hinzu und rührst alles mit einem Handmixer unter.

Danach kommen der restliche Kakao und das Mehl in deine Schüssel und werden mit einem Schneebesen vorsichtig untergehoben.

Nun holst du dir eine Auflaufform, gibst zuerst Butter hinein und legst sie dann mit Backpapier aus. Der Brownieteig wird nun in die Auflaufform gegeben und in den Backofen geschoben.

 

Nach ungefähr 20-25 Minuten kommen die Brownies aus dem Ofen. Bon appetit!


Mir läuft gerade schon wieder das Wasser im Mund zusammen, wenn ich nur an den leckeren Geschmack dieser Brownies denke. Wie isst du sie am liebsten? Wenn du noch mehr Schoko-Geschmack möchtest, kannst du die Kuchenstücke auch nach dem Erkalten mit Kuvertüre überziehen oder mit Schokosauce servieren. Auf diese Weise bekommst du den einmaligen Schokokick!

Du wirst definitiv kein besseres Rezept finden, welches dir die klassischen Brownies saftiger zaubern wird. 😉 Eine Erinnerung an die amerikanische Leckerei ist auf jeden Fall vorprogrammiert! Probiere daher dieses Rezept unbedingt beim nächsten Mal aus.

 

Vergiss nicht dieses Rezept mit deinen Freunden zu teilen, die am liebsten Brownies mit knackiger Kruste zu jedem Geburtstag verdrücken würden!


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *