Skip to main content

Brötchen backen

Es gibt nichts Schöneres als am Sonntag mit frischen Brötchen in den Tag zu starten. Und dafür kannst du mit diesem Rezept kinderleicht Brötchen backen!

Diese Brötchen basieren auf einem fluffigen und saftigen Hefeteig, der für seine Luftigkeit etwas ziehen muss und anschließend im Ofen zubereitet wird. Besonders wenn die ganze Wohnung nach frischen Brötchen riecht, bekomme ich am Wochenende noch mehr Vorfreude auf die leckeren Brötchen. Und wenn dann noch die ganze Familie zusammenkommt, sind sie im Handumdrehen aufgegessen. So köstlich sind sie 😉

Damit du die gleiche Vorfreude verspüren kannst, muss ich dir mein leckeres Rezept zum Brötchen backen zeigen und dir damit beweisen, dass du für leckere Brötchen nicht jedes Mal zum Bäcker laufen musst! Denn dieses Rezept benötigt nur etwas Zeit, ist aber kinderleicht. Und das Beste ist: Du benötigst auch keine großen Back- oder Kochkünste, denn diese frischen Semmel werden dir mit dem Rezept immer gelingen!

Wie das Rezept genau geht, siehst du im Video unterhalb. Damit du nicht immer auf Pause drücken musst, kannst du auch in der Schritt für Schritt Anleitung einfach nachlesen.

Zutaten:

1 Würfel Hefe
15 gr. Zucker
1,5 TL Salz
250 ml Wasser
15 gr. Backmalz
500 gr. Mehl
30-40 gr. Butter

Zubereitung: 15 Minuten
Zusätzliche Backzeit: 25 Minuten
Zusätzliche Ruhezeit: 100 Minuten

Backofen auf 250 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Hilfsmittel:
Knethaken
Backblech
Auflaufform

Brötchen backen- Schritt für Schritt Anleitung:

Zuerst den Hefe Würfel zerteilen, mit Zucker und lauwarmen Wasser in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel umrühren und 10 Minuten stehen lassen.


Danach Mehl, Salz, Backmalz und die Butter mit in die Schale geben und alles mit einem Knethaken verrühren.

Wenn du mit dem Knethaken nicht weiterkommst, den Teig für 5 Minuten mit der Hand weiterkneten. Diesen dann in eine bemehlte Schüssel geben, mit Mehl bestäuben und einem Handtuch für 40 Minuten an einem warmen Ort abdecken.

Den Teig danach nochmal kurz durchkneten, in eine längliche Form rollen und in Scheiben schneiden. Diese sind ca. 70 Gramm schwer.


Nun geht es ans Brötchen formen. Dafür eine einzelne Scheibe platt drücken, die Enden nach Innen drücken, Teig umdrehen und „schleifen“, sodass die Brötchenform entsteht.


Alle Brötchen danach auf ein Backblech legen und wieder mit einem Handtuch bedecken. Weitere 40 Minuten gehen lassen.

Brötchen jetzt einschneiden und nochmal 10 Minuten ruhen lassen. Jetzt kommen sie in den vorgeheizten Backofen. Dort stellst du zusätzlich eine Auflaufform gefüllt Wasser auf den Boden des Backofens, damit die Brötchen saftig bleiben.


Nach 25 Minuten kommen sie aus dem Backofen und du kannst sie warm genießen!

Wow! Hättest du gedacht, dass du auch zum Profibäcker werden und mit diesem Rezept kinderleicht Brötchen backen kannst?

Als ich das Rezept zum ersten Mal gemacht habe, war ich auf jeden Fall sehr überrascht von meinen Backkünsten. Und seitdem steht es in meinem Rezeptbuch, sodass ich mehrmals im Monat frische Brötchen zubereite. Und dabei bin nicht nur ich ein großer Fan von diesen erstklassigen Brötchen, sondern auch meine Freunde und Familie!

Aus diesem Grund solltest du deine Verwandten und Freunde bald zum Frühstücken bei dir Zuhause einladen und diese Brötchen ausprobieren. Aber Achtung: danach wirst du definitiv öfter nach dem Rezept gefragt!

 

Vergiss nicht dieses Rezept mit deinen Freunden zu teilen, die für Brötchen immer zum Bäcker gehen und deshalb dieses Rezept ausprobieren müssen!


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *